8 simple & effektive Beauty-Hacks

Die Bauchtasche - how to wear

App-Highlights für den Alltag

    Editor´s Pick Trend to watch WO&MEN

    Empfehlung: Netflix-Serien, die euch fesseln werden

    Geplant ist ein Fernseh-Abend auf der Couch. Der Netflix-Button ist schnell gefunden, aber die Auswahl ist groß, fast zu groß und die Frage lautet: „was schau´ ma denn?“

    Wer gerne Serien „süchtelt“ kann sich hier einer kleinen Auswahl bedienen:

    • Altered Carbon (Sci-Fi)

    Die Thematik manifestiert sich in einer zukünftigen Technologie, die einem Geist ermöglichen, ewig zu leben – in unterschiedlichen Körpern, Welten und Generationen.

    Ausgehend von einem Protagonisten (dessen kämpferische und gefährliche Vorgeschichte man aus einem früheren Leben kennt) wird eine Science-Fiction-Krimi-Story gesponnen, in welche der Protagonist sowohl ins Leben des Auftraggebers als auch in die Machenschaften der korrupten Polizei eintauchen muss, um herauszufinden, wer in dem Sumpf der Intrigen der eigentliche Macher und Stratege seiner gegenwärtigen, zukünftigen und vergangenen Welt ist.

    Axel Weidemann von der FAZ schreibt dazu:

    „Hochspannend und im besten Sinne bewegend aber sind die Fragen, die „Altered Carbon“ dem Zuschauer mit auf den Weg gibt: Was passiert mit einem Menschen, der seinen eigenen Tod erlebt hat? Wie führen wir eine Beziehung, die 118 Jahre oder länger dauert? Was geschieht mit dem Programm „menschlicher Geist“, wenn es zu lange läuft? Wie empfinden wir, wenn wir geliebte Menschen in einem völlig anderen Körper wiedersehen? Und schließlich: Was trennt uns noch von den Maschinen, die in „Altered Carbon“ durch mal mehr, mal minder hilfsbereite künstliche Intelligenzen personifiziert werden? Zumindest auf letzteres gibt die Serie eine eindeutige Antwort: der Tod.“

    • Mind Hunter (Psycho-Krimi)

    Kurz gesagt geht es um die Aufklärung von abscheulichen und verstörenden Morden in Zeiten, in denen forensische Labore, psychologische Profilerstellungen und digitale Vernetzung noch nicht zum polizeilichen Aufklärungs-Standard gehörten. Man konzentriert sich auf die erfolgreiche Paarung „alter Cop, junger Cop“ in den USA. Der alte, eingesessene Cop möchte anfangs mit dem Firlefanz des jungen Wilden – in Anzug und etwas eigenen Verhalten – nicht in Berührung kommen. Dieser hat aber ein ausgesprochen gutes Gespür und Verständnis für die menschliche abgrundtiefe Psyche. Diese Fähigkeiten setzen die beiden ein, um mithilfe eines verhaltensauffälligen Mörders (der im Knast sitzt und bereitwillig von seinen Beweggründen erzählt) zu lernen, um aktuelle Fälle zu lösen und zu verstehen. Diese Einblicke in die kranke Psyche von Killern erzeugt eine moralische Grauzone – die Identifikation des eindeutig Schuldigen ist oftmals ambivalent.

    • Stranger Things 1&2 (Mystery)

    Diese Serie hat ein Massenpublikum gefesselt und begeistert. Nicht nur das brillante Drehbuch, Regie und filmische Kunst auch die Protagonisten haben das gewisse Etwas, wodurch das Flair übertragen wird und man als Zuschauer in eine Science-Fiction Welt hineingesaugt wird.

    Indiana, 1983: ein Bub verschwindet spurlos. Trotz fieberhafter Suche wird er nicht aufgefunden. Die Mutter (Winona Ryder) ist außer sich. Der zuständige Cop der Kleinstadt als auch die Freunde des Jungen lassen nicht locker und begeben sich auf die Suche. Dabei lernen sie ein fremdes und mysteriöses Mädchen kennen und entdecken die unglaubliche, erschreckende und sich über Jahrzehnte erstreckende Wahrheit die hinter dem Verschwinden steckt. Der erste echte Netflix-Erfolg, den man gesehen haben muss. Schockmomente inklusive.

    • Friends – die Mutter aller Sitcoms, punkt und aus (ich hab alle Staffeln auf DVD zu Hause, muss ich mehr sagen?) 

    Was schaut ihr denn gerade für Serien?

    Ich brauch auch wieder Tipps für mein „granny-life“… Leave some love in den Kommentaren 😉

  • Barbara von frombetozed from b to z zeigt ihre Interior essentials #1
    Editor´s Pick Interior WO&MEN

    Interior-Inspiration #1

    Wie ihr vielleicht schon in den IG-Stories gesehen habt, sehne ich mich nach einer klassischen Altbau-Wohnung mit knarrendem Parkettboden, Flügeltüren, hohen Fenstern und Decken mit Stuck. Mein ästhetisches Gefühl hat sich…

  • Apps für den Alltag
    Editor´s Pick MISC WO&MEN

    App-Highlights für den Alltag

    Applikationen (Apps) gibt´s wie Sand am Meer. Viele davon sind zu teuer, bringen den gewünschten Effekt nicht, sind komplex, unausgereift, lästig und mühsam oder alles zusammen. Ich habe schon vieles getestet…