8 simple & effektive Beauty-Hacks

Die Bauchtasche - how to wear

App-Highlights für den Alltag

    Editor´s Pick Health WO&MEN

    3 Fitness-Studios in Graz im Vergleich – Ladie´s, Kieser, FitInn

    Mit den wärmeren Temperaturen steigt auch unsere Motivation etwas für unseren „Beach-Body“ und die Gesundheit zu tun, denn die Bikinisaison lässt nicht mehr allzu lange warten. Methoden à la „Tabata-Training“, die Hot-Yoga-Stunde oder Crossfit-Training sind brandheiß und werden rundherum konsumiert. Aber auch Mitgliedschaften im Fitness-Studio sind aktuell beliebt und werden wieder häufiger an den Mann/die Frau gebracht. Was die klassischen Fitness-Studios in Graz so hergeben und anbieten, gibt´s heute meinem Résumee:

    3 Studios in Graz im Vergleich – Ladies, Kieser, FitInn

    Ich habe über die Jahre ein paar Fitness-Studios getestet (mal länger, mal kürzer) und möchte euch von meinen persönlichen Erfahrungen erzählen und euch einen Überblick über Anlage, Angebot, Feeling und Preise geben.

    Ladie´s – wellness and fitness (€€-€€€)
    • Lage: Plüddemanngasse (Bezirk Waltendorf), eigene Parkplätze und Tiefgarage verfügbar, GVB Linie 63
    • Anlage: das Fitness-Studio führt über 3 Etagen (Treppe und Lift), im EG findet man den Empfang/Saftbar und den Kardio-Bereich inklusive Powerplate-Raum, 1. UG Krafttraining, 3. UG Umkleide, Wellnessbereich, Kurssaal, das Studio ist sehr hell, hygienisch, gepflegt und modern
    • Angebot: Kardio, Kraft (Geräte TechnoGym), Powerplate, Stretching, Kurse, Wellness (inkl. Saunen, Whirlpool, Ruhebereich, Kosmetik und Massage wird ebenso im Studio angeboten, Personal Training, Erstellung eines Trainingsplans und Einführungstraining
    • Feeling: nur für Frauen, sehr höflicher und hilfsbereiter Umgang durch die Mitarbeiter, Publikum: Frauen aller möglichen Altersklassen, Studio positioniert sich im Premium-Bereich
    • Kosten (€€): Vollzeit (Fitness, Wellness, Powerplate) – regulär 89,90€/Monat (es gibt aber immer wieder Angebote und „abgespeckte“ Preismodelle)

    Kieser Training (€€-€€€)
    • Lage: Babenbergerstraße (Bezirk Lend), Tiefgarage verfügbar (1€/Std.) und Blaue Zone, GVB Linien
    • Anlage: Das Fitness-Studio befindet sich auf einer Etage (Treppe und Lift), Empfangbereich mit Trainingsplanablage, es gibt getrennte Umkleiden und Duschen für Frauen und Männer, einen Untersuchungsraum und einen Trainingssaal, es ist ein sehr helles, hygienisches, gepflegtes und modernes Studio ohne Hintergrundmusik
    • Angebot: sehr gezieltes, professionelles und effektives Krafttraining, Personal Training, sportmedizinische Untersuchung, Erstellung und Einführung eines Trainingsplans mit fremder und eigener Fortschritt-Kontrolle
    • Feeling: für Frauen und Männer, höflicher und sehr professioneller Umgang, mir persönlich war die Ansprache anfangs „too much“, man geht aber auf individuelle Wünsche ein und ist einfühlsam (besonders bei  sportmedizinischen Fällen), das Studio positioniert sich im Premium-Segment, ist aber im Vergleich unverschnörkelt und geradlinig und spricht sowohl Frauen als auch Männer gleichermaßen an
    • Kosten: (€€) Vollzeit (Krafttraining inkl. sportmedizinischer Begleitung) – regulär …/Monat – bei einem 2-Jahresvertrag zB. sind es in etwa 35€/Monat (das Trainingsangebot ist in allen Kieser-Studios weltweit konsumierbar)

    FitInn  (€)
    • Lage: Europaplatz (Bezirk Lend/Gries), Jakominiplatz (Bezirk Jakomini), Stadionplatz (Bezirk Liebenau), Tiefgarage, Zone, GVB
    • Anlage: Das Fitness-Studio Europaplatz führt über mehrere Etagen, es gibt einen Empfangsbereich mit verschiedenen Stationen, eine getrennte Umkleide für Männer und Frauen, einen Kraftbereich, Kardio-Bereich und einen Gewichtebereich
    • Angebot: Kardio, Gewichte, Kraft, bei Vertragsabschluss ein Einführungstraining mit Trainingsplanerstellung
    • Feeling: klassisches Studio für Männer und Frauen, motivierter und höflicher Umgang, dezentes „Zur-Schau-stellen“-Feeling
    • Kosten: (€) Vollzeit 19,90€/Monat

    Auch das Lauftraining erfreut sich aktuell großer Beliebtheit, da man überall tolle Strecken finden kann (auch im Urlaub), man braucht nur sein Lauf-Outfit und Schuhe und schon kann´s losgehen – bald gibt´s auch zum Thema Laufen (wie kann ich meine Leistung steigern?) einen neuen Beitrag – stay tuned.

    Leider kann ich noch keine Einschätzung zum Luxus-Studio „John Harris“ abgeben – wird aber alsbald nachgeholt. Vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Studio gemacht?

    Tipp: Wer für eine Zusatzversicherung zB. Merkur fit4life (Vorsorgeprogramm) zahlt, kann damit alle zwei Jahre ein Training bei verschiedenen Partnern (zB. Ladie´s, Kieser, John Harris, InJoy, uvm.) für 2×3 Monate konsumieren.

    Ich bin gespannt, was ihr von den Studios in Graz so haltet und welche ihr empfehlen könnt? Let me know!

    *Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.
  • Barbara von frombetozed from b to z zeigt ihre Interior essentials #1
    Editor´s Pick Interior WO&MEN

    Interior-Inspiration #1

    Wie ihr vielleicht schon in den IG-Stories gesehen habt, sehne ich mich nach einer klassischen Altbau-Wohnung mit knarrendem Parkettboden, Flügeltüren, hohen Fenstern und Decken mit Stuck. Mein ästhetisches Gefühl hat sich…

  • Apps für den Alltag
    Editor´s Pick MISC WO&MEN

    App-Highlights für den Alltag

    Applikationen (Apps) gibt´s wie Sand am Meer. Viele davon sind zu teuer, bringen den gewünschten Effekt nicht, sind komplex, unausgereift, lästig und mühsam oder alles zusammen. Ich habe schon vieles getestet…

  • Fertige Shellac Nägel
    Fashion & Beauty MISC

    How-To: Maniküre mit Shellac

    Gel-Nägel: früher habe ich damit spontan eine wasserstoffblonde Tussi, mit langen, spitzen Nägeln, verbunden, die im Shopping-Center Kaffee trinken geht – hallo Vorurteile! Kennt ihr das? Man erwischt sich spontan bei…

  • Mohntorte, Mohn-Torte, Rezept
    Food & Drink MISC

    Rezept: Flower Power Mohn-Torte

    Dieses Rezept für eine Mohn-Torte habe ich von meiner Schwester, die sich dieses Jahr ihre Geburtstagstorte selbst gemacht hat. Die Familie war durchwegs begeistert, was für mich Grund genug war, zum…