Editor´s Pick Fashion & Beauty Travel

Travel in Style #2 – die richtige Pflege und Ernährung

Im ersten Beitrag der Reihe „Travel ins Style“ habe ich von meinem perfekten Outfit für den Flug erzählt. Heute dreht sich alles um das Thema „die richtige Pflege und Ernährung beim Reisen“ – Stichwort Hydration – sowohl für die Haut als auch den Körper. Im Flugzeug  wird unser körperliches Gleichgewicht durcheinander gebracht: Temperaturschwankungen, Schlaf- und Bewegungsmangel – Flüssigkeitsverlust und Nährstoffmangel sind vorprogrammiert. Natürlich nur für kurze Zeit, die unseren Körper dennoch wegstecken muss.

Mit ein paar Tips und Tricks könnt ihr auch diese Ausnahmesituation angenehmer gestalten:

 

Top 7 Pflegeprodukte

  1. Origin´s Lippenpflege gegen trockene und spröde Lippen mit Moosbeerenextrakt für Geschmeidigkeit
  2. MAC Mizellen Reinigungstücher für´s Gesicht, 100 Stk.
  3. MAC Prep and Prime CC Cream mit LSF 30, schützt vor vorzeitiger Hautalterung
  4. Clinique All about Eyes mit natürlichen Inhaltsstoffe, feuchtigkeitsspendend, heilend für sensible Haut
  5. Douglas Mini-Kosmetikfläschchen zum Anfüllen mit eigenen Produkten
  6. GlamGlow Glowstarter mit Hyaluron, Jojobaöl, Grünem Tee und Sheabutter für strahlenden Teint
  7. Mac Kosmetiktasche für all die Habseligkeiten
  8. Carita – spezielle Pflege für Haut, die mehr Pflege braucht  mit Anti-Aging Effekt
  9. last but not least: Porridge, Wasser (die wiederverwendbare Wasserflasche), Protein-Riegel, Obst, Nüsse

Zum Thema „Trinken an Board“

Klar, wir sollen jeden Tag mindestens 2 Liter Wasser oder ungesüßten Tee trinken, das wissen wir  und merken vielleicht gar nicht, dass wir am Ende des Tages nicht auf diese Menge gekommen sind – aber beim Fliegen ist das Trinken umso wichtiger. So könnt ihr Kopfschmerzen, Konzentrationsproblemen und Müdigkeit vorbeugen. Bitte lasst die Hände weg von Koffein und Alkohol (auch wenn es schwer fällt) – diese verursachen bzw. verschlimmern den Jetlag nur.

Die meisten von uns fliegen/reisen nicht unbedingt first class und haben dementsprechend wenig Beinfreiheit oder Schmankerln am Tablett. Da heißt es eben: bring it yourself (siehe oben in der Liste)

Und hier gibt´s noch zwei Special-Tipps:

  • App „Flux“ für deine Geräte (Smartphone, Laptop, Pad) – diese App passt die Helligkeit des Displays automatisch tagsüber heller und abends dunkler an, damit dein Schlafrhythmus nicht gestört wird.
  • Die Feuchtigkeitspflege für Gesicht und Hände ist klar aber viele von uns vergessen auf sensible Augen. Durch die trockene Luft im Flieger brennen unsere Augen, deswegen nehmt unbedingt gute Augentropfen mit.

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    *